12. Spieltag: TG Lauingen – SV Ziertheim/Dattenhausen

Türk Gücü holt dritten Sieg

Am 12. Spieltag der Kreisklasse West 2 trafen die beiden Aufsteiger aus der vergangenen Saison, der A-Klasse West 3 wieder aufeinander. Die Lauinger mit steigender Formgrafik und einem verdienten Sieg vergangene Woche gegen die SG Bächingen/Medlingen mit klarem Ziel: den Aufwärtstrend fortführen. Die Türken beginnen da wo sie vergangene Woche aufhörten. Druckvoll, gutes Kombinationsspiel und Chancen. Jedoch finden sie vorne den Abschluss nicht. Die 9. Minute:  Sükrü Hayda setzt seinen Angreifer Sinan Kaya gut in Szene. Genau so sehenswert verwandelt Sinan Kaya mit einem Lupfer zum 1:0. Vier Minuten später begeht Volkan Karadavut ein unglückliches Foul im eigenen Sechzehner und verursacht somit einen Strafstoß. Jochen Trögele lässt sich die Chance nicht entgehen und verwandelt souverän zum 1:1. Nach dem Ausgleich haben die Ziertheimer mehr Spielanteile. Die Türken dagegen verwirrt, eher noch damit beschäftigt den Ausgleich zu verdauen. So trennen sich beide Teams zur ersten Hälfte mit einem Unentschieden. Die zweite Hälfte hingegen wieder mit Vorteilen für die TG. Aber gute Chancen können nicht verwertet werden. Mit einem Foul an Sinan Kaya im Strafraum gibts in der 54. Minute den zweiten Elfmeter in der Partie, dieses Mal für die TG. Sahin Tasdelen schießt die TG in Führung (2:1). In den letzten Minuten werfen die Ziertheimer alles nach vorne können aber am Ergebnis nichts mehr ändern. Die Türken holen den zweiten Sieg in Folge aus einer sehr fairen Partie.

 

14708207_934078253402361_5679143754659757300_n

Print Friendly, PDF & Email

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.