28. Spieltag: FC Donauried – TG Lauingen

TG Lauingen bleibt Konstant

Zu Gast beim FC Donauried am 28. Spieltag bleibt die Türk Gücü Lauingen auch nach dem gesicherten Aufstieg in die Kreisklasse weiterhin konsequent. Mit Beginn der Partie, sind die Türken ehrgeizig, können Ihr Spiel gut aufbauen und mit schnellem Spiel zum gegnerischen Tor vorstoßen. Die erste Großchance in der 20. Minute, vor dem Tor kann durch Tayfun Karaahmet nicht verwertet werden.  Die nächste Gelegenheit lässt sich Sahin Tasdelen im Strafraum nicht entgehen und erzielt die verdiente Führung zur 21. Minute (0:1). Diese bleiben weiterhin gefährlich. In der 35. Minute wird S.K. im Strafraum gefoult. Den Foulelfmeter verwandelt Tayfun Karaahmet zum völlig verdient zum 0:2.  Kurz vor der Halbzeit sorgt ein Zuschauer mit seinem Gesundheitszustand für große Aufregung. Das Spiel wird für eine knappe halbe Stunde unterbrochen. Ein Zuschauer der TG Lauingen, Isa Topac zeigt viel Courage und ist sofort zur Hilfe bereit. Nach der Unterbrechung, gleichen die Donaurieder das Spiel aus und können gar den Ausgleich erzielen. In der 55. Minute ist es Sandro Sturm und in der 66. Minute Tobias Kapfer. Doch die Türken können auch viele Großchancen nicht verwerten. Kurz vor Ende der Partie (81.) ist es wieder mal Nuh Arslan, nach Vorlage von Sahin Tasdelen, der den Sieg für die Türken perfekt macht 2:3.

 

DSC00961   DSC00976  DSC00995

Print Friendly, PDF & Email

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.