Drei Punkte bleiben in Lauingen

Türk Gücü Lauingen startet mit verdienten drei Punkten in die Saison 2016/2017. Vor der Begegnung des ersten Spieltages deutete nicht viel auf ein Sieg der Türken, nach einer Vorbereitungsphase mit vielen tiefen!

Mit dem Anpfiff starten die Türken voller Elan in die Partie und lassen die Vorbereitung zumindest in dieser Phase vergessen. Mit guter Körpersprache, Kampfgeist, guten Kombinationen dominieren sie die erste Hälfte. Die drei Blöcke harmonieren gut und ergänzen sich tadellos im Spielfluss. Schließlich muss ja der kollektive Samstagsevent einen Vorteil haben. Zur 24. Minute spielen die Türken wieder schnell in die gegnerische Hälfte, bei der Sinan Kaya sein ganzes Können unter Beweis stellen kann und das sehenswerte 1:0, nach guter Vorarbeit von Sahin Tasdelen, erzielt . In der ersten Hälfte lassen die Schützlinge von Sükrü Hayda keine zwingenden Chancen der Gäste zu und spielen munter weiter. Mit Beginn der Halbzeit zwei ändert sich das Bild und das vergessene rückt wieder in den Vordergrund. SSV Neumünster-Unterschöneberg bestimmt zur zweiten Hälfte weitestgehend die Partie, lassen den Türken nur einige Kontermöglichkeiten zu und haben selbst gute Möglichkeiten die Partie auszugleichen. Ein großes Lob gilt Torwart Murat Kahraman mit einer sehr starken Leistung am heutigen Spieltag. Die 86. Minute: Sinan Kaya nutzt die Gelegenheit des zu weit vorne stehenden Keepers und krönt sein Doppelpack mit einem Klasse Treffer aus 30-35 Metern (2:0). Mit unerklärlichen sieben Minuten Verlängerung beendet der Unparteiische schließlich die weitaus faire Partie.

Die TG Lauingen II startet hingegen mit einer 4:1 Niederlage am gestrigen Samstag gegen die TV Gundelfingen II. In heutigen Vorspiel erspielen sich diese ein 0:0 gegen die SSV Neumünster-Unterschöneberg II und holen somit den ersten Punkt der Saison 2016/2017.

 

Print Friendly, PDF & Email

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.